E-Book Rick Masters 33: Ein Schlag befreit den Satan

E-Book Rick Masters 33: Ein Schlag befreit den Satan
2,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Bearbeitungspauschale

E-Book
Artikel-Nr.: RM_Ebook_33

Als Sofortdownload verfügbar

Produktinformationen

Gehetzt blickte sich Joe Weyman in dem dunklen Gewölbe um. Im schwachen Licht seiner Taschenlampe sah er den Körper des Mannes unter dem Galgen stehen. Entschlossen zog er ein langes Messer aus seinem Gürtel, setzte es an der Schulter der Wachspuppe an, trennte mit einem Schnitt den leblosen Arm ab. Der zweite folgte. Weyman’s Augen leuchteten, als er mit einem einzigen Schlag den Wachskopf abschnitt, aus der Galgenschlinge zog und den seines Halts beraubten Körper auffing. Ein Werk von wenigen Minuten, dann hatte er auch die Beine der Figur ausgelöst, legte die Gliedmaßen auf den Rumpf, den Kopf obenauf. Schwer atmend trat er einen Schritt zurück.
CHARLES NORTHCOTE, genannt ›SATAN‹, 1821 wegen zwölffachen Mordes gehängt stand auf dem Messing-Schild in Madame Tussauds Gruselkabinett. Und er, Joe Weyman, hatte die Wachsfigur Northcotes auf dieselbe Weise zerstückelt, wie der Mörder vor mehr als hundertfünfzig Jahren seine Opfer verstümmelt hatte! Wenn ihn das nicht mit einem Schlag berühmt machte! Noch während sich Joe Weyman die Schlagzeilen in der Presse ausmalte, ereignete sich etwas Schauriges. Aus den Schnittflächen des aus Wachs gebildeten Körpers und seiner Gliedmaßen begann Blut zu fließen, dick, rot. Scharf sog Joe Weyman die Luft ein, unterdrückte nur mit Mühe einen grässlichen Schrei, um den Nachtwächter nicht zu alarmieren, und warf sich herum. Ohne einen weiteren Blick auf das Unfassbare, hetzte er hinaus auf den Korridor und verließ Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, zitternd vor Angst und halb ohnmächtig vor Entsetzen.

E-BOOK im E-PUB-FORMAT

Weiterführende Links zu
Zuletzt angesehen